GRUPPO BONVICINI GRUPPE

Faqs

BOMA DRUSUSLABOR

  • Ist die Blutentnahmestelle mit dem Südtiroler Sanitätsbetrieb konventioniert?

Ja, genauso wie das Krankenhaus Bozen, alle Gesundheitssprengel und das Labor in der Amba Alagi Strasse. Das Labor ist auch private Blutentnahmestelle, woran sich jeder Patient mit Personalausweis, ohne ärztliche Verschreibung und zu den in der Provinz Bozen geltenden Tarifen (≤ 36,15 Euro) für die Laboruntersuchungen wenden kann.

  • Um welche Uhrzeit kann die Befundabholung erfolgen?

Von Montag bis Freitag von 10.00 bis 14.00 Uhr – am Donnerstag von 10.00 bis 17.00 Uhr (nicht in Sommerzeit)

  • Wie erfolgt die Befundabholung?

Die Befundausgabe erfolgt nur persönlich mit Personalausweis und Abholschein oder an eine bevollmächtigte Person. Dazu ist eine schriftliche Ermächtigung erforderlich (siehe Abholschein). Personalausweis des Bevollmächtigten und des Auftragsgebers müssen vorgewiesen werden. Die Online Befundausgabe ist auf Wunsch möglich – nach Registrierung im Online Portal www.labormedservizi.it

  • Welche Dokumente sind bei der Blutentnahme vorzuweisen?

Wenn die Laboruntersuchungen in konventionierter Form durchgeführt werden, sind:

  1. Ärztliche Verschreibung
  2. Krankenkassenbüchlein oder Ausweis für Krankenbetreuung erforderlich.
  • Muss man zur Laboruntersuchungen nüchtern kommen?

In der Regel soll man seit 8 Stunden nüchtern sein. Sind Sie diesbezüglich im Zweifel, wenden Sie sich an das Sekretariat.

BOMA ARBEITSMEDIZIN – SANATRIX

  • Wie werden die Untersuchungen für das Personal vorgemerkt?

Die Arbeitnehmer oder Betriebe, die schon Kunden der Sanatrix Arbeitsmedizin sind, können sich direkt an das Sekretariat telefonisch oder per Mail/Fax wenden. Das erste Mal soll ein Vertrag abgeschlossen werden.

  • Wo werden die Untersuchungen durchgeführt?

Die Visiten erfolgen in unserer Ambulanz in dem Neustifter Weg 32 – 39100 Bozen. Auf Antrag können sie auch am Firmensitz durchgeführt werden, unter der Bedingung, dass es geeignete Räume gibt und mindestens 10 Untersuchungen durchzuführen sind.

  • Wie erfolgt die Einschreibung zu unseren Erste Hilfe Kursen?

Die Anfrage, in freiem Text, kann per E-Mail an die Adresse info@sanatrix.net geschickt werden. In der Anfrage geben Sie bitte den ausgewählten Kurs (Kursdauer 12 / 4 Stunden), die Anzahl der Teilnehmer und Ihre Telefonnummer an. Es ist nicht notwendig, schon Kunden der BOMA zu sein.

  • Wann kann ich meine Mitarbeiter zu den Untersuchungen schicken?

Die Visiten werden nur nach Vormerkung durchgeführt. Der Arbeitgeber soll nur in der Arbeitszeit der Visite unterzogen werden. Demzufolge können die Untersuchungen für Arbeitsmedizin nicht während Urlaub, Kranken- oder Unfallstand erfolgen.

  • Wie wird die Arbeitsfähigkeit der Arbeitnehmer mitgeteilt?

Der Firma wird per E-Mail oder PEC der Register der durchgeführten Untersuchungen und die Urteile zur Arbeitsfähigkeit geschickt. Im Falle zusätzlicher Untersuchungen bleibt die Arbeitsfähigkeit unbestimmt, bis all die Befunde vorhanden sind. Die Befunde, in geschlossenem Umschlag, werden dem Arbeitgeber zugeschickt, der sie dann dem Arbeitsnehmer übergibt.

APOTHEKE QUIREIN

  • Gibt es Parkmöglichkeiten in der Nähe der Apotheke?
  • Was ist der Unterschied zwischen Original und Generika?
  • Generika sind wirkstoffgleiche Kopien von Arzneimitteln, die schon auf dem Markt sind. Unterschiede zwischen einem Generikum und seinem Originalpräparat kann es in den zugesetzten Hilfsstoffen (z.B. Konservierungs- und Farbstoffe) sowie im Herstellungsverfahren geben. 

    • Der Personalausweis für Krankenbetreuung soll vorgewiesen werden?

    Der Ausweis für Krankenbetreuung (Gesundheitskarte) wird in Apotheken für die Erlassung des für den Steuerabsatz gültigen Kassazettels zusammen mit der Medikamentenverschreibung verlangt.

    • Werden Heilbehelfen oder Verbandsmaterial nach Hause gebracht?

    Ja, unsere Apotheke bietet die Lieferung nach Hause an.

    BONVICINI KLINIK

    • Wie erfolgt die Vormerkung einer stationären Aufnahme?

    Um eine stationäre Aufnahme vorzumerken, ist die ärztliche Verschreibung vom Krankenhaus oder Basisarzt notwendig. Die Vereinbarung erfolgt dann telefonisch (Kontaktperson Frau Dr. Paola Nesler Tel. 0471 44 27 50).

    • Welche Dokumente sind erforderlich?

    Die Gesundheitskarte und der Personalausweis sind für eine stationäre Aufnahme erforderlich.

    • Welche Bekleidung wird für den stationären Aufenthalt empfohlen?

    Wir empfehlen bequeme Hausbekleidung (z.B. Turnanzug), Hausschuhe, Morgenmantel, Schlafanzug, Toilettenartikel mitzunehmen.

    • Werden in der Klinik Gymnastikkurse organisiert?

    Ja, es werden Back-School – und Hydrokinesitherapiekurse organisiert.

     RADIOLOGIE BONVICINI

    • Welche Untersuchungen erfolgen in Konvention mit dem Südtiroler Sanitätsbetrieb?
    1. Alle Untersuchungen der konventionellen Diagnostik  (außer Uro- und Zystographie, direkte Untersuchung Abdomen)
    2. Die digitale Orthopantomographie (Zahnpanorama)
    3. Die digitale Volumentomographie
    4. Magnetresonanz  (außer Kiefergelenk)

    Diese Untersuchungen erfolgen nur nach Verschreibung des Hausarztes. Nicht konventionierte Leistungen:

    1. Sonographie
    2. Teleradiographie des Schädels
    • Welche Verschreibung ist für eine Magnetresonanz erforderlich?

    Notwendig ist die Verschreibung eines Facharztes für Orthopädie, Traumatologie, Rheumatologie, Neurologie, Neurochirurgie, Onkologie und Strahlentherapie oder eines Arztes der Ersten Hilfe, der Rehabilitationsabteilung, der Arbeits- oder Sportsmedizin, vom INAIL.

    • Ist die Vormerkung notwendig?

    Ja, die Untersuchungen können von 8:00 bis 16:30 Uhr bei der Aufnahme der Radiologie oder telefonisch unter der Nummer 0471 / 44 27 10 vorgemerkt werden.

    • Wie soll ich mich auf die Untersuchungen vorbereiten?

    Die Abdomen-Sonographie, die Radiologische Untersuchung der Speiseröhre, der Schluckpassage, des Magens und des Duodenums, die Urographie, die Dünndarmdurchleuchtung müssen auf nüchternen Magen oder nach bestimmter Vorbereitung durchgeführt werden. Infos unter der Webseite der Radiologie. Alle anderen Untersuchungen brauchen keine besondere Vorbereitung.

    • Welche sind die Wartezeiten für die radiologischen Untersuchungen?

    Die Wartezeiten für die Untersuchungen sind verschieden. Für RX- Aufnahmen maximal eine Woche, für Magnetresonanz 3 bis 4 Wochen, für Knochendichtemessung und Computertomographie 2 bis 3 Wochen. Für eine private MR 1 bis 3 Tage, für eine Sonographie maximal 1 Woche.

    • Gibt es Parkmöglichkeiten?

    Ja, in der Parkgarage der Bonvicini Klinik. Parktarife 1 Euro/Stunde – 50 Cent/30 Minuten.